Du befindest dich im Archiv: Juli, 2007

Die Hüter der Rose – Rebecca Gable

Die Hüter der Rose. England 1413: Als der dreizehnjährige John of Waringham fürchten muss, von seinem Vater in eine kirchliche Laufbahn gedrängt zu werden, reißt er aus und macht sich auf den Weg nach Westminster. Dort begegnet er König Harry und wird an dessen Seite schon jung zum Ritter und Kriegshelden. Doch Harrys plötzlicher Tod stürzt England in eine tiefe Krise, denn sein Sohn und Thronfolger ist gerade acht Monate alt …

Meine Rezension folgt in Kürze.

2 neue Rezensionen

Für die vollständige Rezension und weitere Infos einfach auf den Titel klicken!

Das Lächeln der Fortuna – Rebecca Gable
Ein wunderbares, mitreißendes Ritterepos für jeden Liebhaber historischer Romane, das man sich für einen Urlaub oder viel Lesezeit am Stück aufheben sollte, denn einmal angefangen kann man es nur schwer aus der Hand legen!
Note: 1

Vendetta – Michael Dibdin
Zens lakonische Art bewegt sich auf einem Drahtseilakt zwischen einer gewissen Tragik und einer ebensolchen Komik, zusammen mit den vielen Nebenereignissen, die oftmals nur angedeutet werden und die so Platz für die eigene Fantasie des Leser lassen, ergibt sich ein lesenswerter Band der Reihe, die ich auf jeden Fall fortsetzen werde.
Note: 2