Du befindest dich in der Kategorie: Internationale Krimi-Preise

Edgar Allan Poe Award (bester Roman)

2008: John Hart: Der dunkle Fluss
2007: Jason Goodwin: Die Weisheit des Eunuchen
2006: Jess Walter: Die Agenda
2005: T. Jefferson Parker: California Girl [engl.]
2004: Ian Rankin: Die Tore der Finsternis
2003: S. J. Rozan: Winter and Night [engl.]
2002: T. Jefferson Parker: Der stille Mann
2001: Joe R. Lansdale: Die Wälder am Fluss
2000: Jan Burke: Grabesstille
1999: Robert Clark: Das Verbrechen des Mr. White
1998: James Lee Burke: Dunkler Strom
1997: Thomas H. Cook: Wer das Dunkel erblickt
1996: Dick Francis: Favorit
1995: Mary Willis Walker: Der rote Schrei
1994: Minette Walters: Die Bildhauerin
1993: Margaret Maron: Die Schatten des Südens
1992: Lawrence Block: Tanz im Schlachthof
1991: Julie Smith: Blues in New Orleans
1990: James Lee Burke: Black Cherry Blues
1989: Stuart M. Kaminsky: Kalte Sonne
1988: Aaron Elkins: Alte Knochen
1987: Barbara Vine: Die im Dunkeln sieht man doch
1986: L.R. Wright: Tiefer Grund
1985: Ross Thomas: Schutzwall
1984: Elmore Leonard: LaBrava
1983: Rick Boyer: Untiefe
1982: William Bayer: Der Killerfalke
1981: Dick Francis: Handicap
1980: Arthur Maling: Die Rheingold-Route
1979: Ken Follett: Die Nadel
1978: William Hallahan: Ein Fall für Diplomaten
1977: Robert B. Parker: Leichte Beute für Profis
1976: Brian Garfield: Freitod durch fremde Hand
1975: Jon Cleary: Peter’s Pence [engl.]
1974: Tony Hillerman: Schüsse aus der Steinzeit
1973: Warren Kiefer: Der Lingala Code
1972: Frederick Forsyth: Der Schakal
1971: Maj Sjöwall & Per Wahlöö: Endstation für neun
1970: Dick Francis: Jede Wette auf Mord
1969: Michael Crichton (als Jeffrey Hudson): Die Intrige
1968: Donald E. Westlake: Geld macht doch glücklich
1967: Nicholas Freeling: Bluthund
1966: Adam Hall: The Quiller Memorandum [engl.]
1965: John le Carré: Der Spion, der aus der Kälte kam
1964: Eric Ambler: Im ersten Morgenlicht
1963: Ellis Peters: Der Tod und die lachende Jungfrau
1962: J.J. Marric: Das erste Feuer
1961: Julian Symons: Am Ende war alles umsonst
1960: Celia Fremlin: Die Stunden vor Morgengrauen
1959: Stanley Ellin: Im achten Kreis der Hölle
1958: Ed Lacy: Kein Spielraum
1957: Charlotte Armstrong: Ein Schluck Gift
1956: Margaret Millar: Liebe Mutter, es geht mit gut
1955: Raymond Chandler: Der lange Abschied
1954: Charlotte Jay: Bis auf die Knochen

Edgar Allan Poe Award (bestes Debüt)

2008: Tara French: Grabesgrün
2007: Alex Berenson: Kurier des Todes
2006: Theresa Schwegel: Das Gesetz der Spinne
2005: Don Lee: Wenn es Nacht wird in Tokio
2004: Rebecca Pawel: Death of a Nationalist [engl.]
2003: Jonathan King: Das Messer im Sumpf
2002: David Ellis: In Gottes Namen
2001: David Liss: Die Papierverschwörung
2000: Eliot Pattison: Der fremde Tibeter
1999: Steve Hamilton: Ein kalter Tag im Paradies
1998: Joseph Kanon: Die Tage vor Los Alamos
1997: John Morgan Wilson: Der Gerechte
1996: David Housewright: Penance [engl.]
1995: George Dawes Green: Die Geschworene
1994: Laurie R. King: Die Farbe des Todes
1993: Michael Connelly: Das Schwarze Echo
1992: Peter Blauner: King
1991: Patricia Cornwell: Ein Fall für Kay Scarpetta
1990: Susan Wolfe: Das letzte Honorar
1989: David Stout: Carolina Skeletons [engl.]
1988: Deidre S. Laiken: Death Among Strangers [engl.]
1987: Larry Beinhart: Kein Trip für Cassella
1986: Jonathan Kellerman: Blackout: Roman eines rätselhaften Verbrechens
1985: R.D. Rosen: Strike Three, You’re Dead [engl.]
1984: Will Harriss: The Bay Palm Book Murder [engl.]
1983: Thomas Perry: Abrechnung in Las Vegas
1982: Stuart Woods: Die Nachfolger
1981: K. Nolte Smith: The Watcher [engl.]
1980: Richard North Patterson: Das Siegel des Schweigens
1979: William L. DeAndrea: Ausgeschaltet
1978: Robert Ross: A French Finish [engl.]
1977: James Patterson: Der Auftrag
1976: Rex Burns: Der Alvarez-Clan
1975: Gregory McDonald: Opfer sucht passenden Mörder
1974: Paul E. Erdman: Der Milliarden-Dollar-Schnitt
1973: R.H. Shimer: Das Schiff des Piraten
1972: A.H.Z. Carr: Sein Freund der Mörder
1971: Lawrence Sanders: 23 Uhr, York Avenue
1970: Joe Gores: Der Leichenmacher
1969: E. Richard Johnson: Der Tod auf Silver Street und Dorothy Uhnak: Mädchenmord mit Voranmeldung
1968: Michael Collins: Letzter Ausweg Mord
1967: Ross Thomas: Der Ein-Weg-Mensch
1966: John Ball: Heißer Mond
1965: Harry Kemelman: Am Freitag schlief der Rabbi lang
1964: Cornelius Hirschberg: Nicht lupenrein
1963: Robert L. Fish: The Fugitive [engl.]
1962: Suzanne Blanc: Der grüne Edelstein
1961: John Holbrooke Vance: Der Mann im Käfig
1960: Henry Slesar: Wer nicht wirbt, der stirbt
1959: Richard Martin Stern: Kein Weg zurück
1958: William Rawle Weeks: Knock and Wait a While [engl.]
1957: Donald McNutt Douglass: Yankee go home!
1956: Lane Kauffman: The Perfectionist [engl.]
1955: Jean Potts: Go, Lovely Rose [engl.]
1954: Ira Levin: Kuss vor dem Tode
1953: William Campbell Gault: Don’t Cry for Me [engl.]
1952: Mary McMullen: Strangle Hold [engl.]
1951: Thomas Walsh: Kidnapper in Manhattan
1950: Alan Green: Gesund gelebt ist halb gestorben
1949: Mildred Davis: Leiche aus guter Familie
1948: Fredric Brown: Hunters erste Jagd
1947: Helen Eustis: Die Nacht der bösen Träume
1946: Julius Fast: Watchful at Night [engl.]

Agatha Award (bester Roman)

2008: Louise Penny: Und die Furcht gebiert den Zorn
2007: Nancy Pickard: Schneeblüte
2006: Katherine Hall Page: The Body in the Snowdrift [engl.]
2005: Jacqueline Winspear: Birds of a Feather
2004: Carolyn Hart: Letter from Home [engl.]
2003: Donna Andrews: You’ve got Murder [engl.]
2002: Rhys Bowen: Murphy’s Law [engl.]
2001: Margaret Maron: Storm Track [engl.]
2000: Earlene Fowler: Die geheime Botschaft
1999: Laura Lippman: Butchers Hill
1998: Kate Ross: Die Teufelsarie
1997: Margaret Maron: Up Jumps The Devil [engl.]
1996: Sharyn McCrumb: If I’d Killed Him When I Met Him [engl.]
1995: Sharyn McCrumb: Schatten über den Bergen
1994: Carolyn Hart: Dead Man’s Island [engl.]
1993: Margaret Maron: Die Schatten des Südens
1992: Nancy Pickard: I.O.U. [engl.]
1991: Nancy Pickard: Bum Steer [engl.]
1990: Elizabeth Peters: Ein todsicherer Bestseller
1989: Carolyn Hart: Something Wicked [engl.]

Agatha Award (bestes Debüt)

2008: Hank Phillipi Ryan: Prime Time [engl.]
2007: Sandra Parshall: The Heat of the Moon [engl.]
2006: Laura Durham: Better Off Wed [engl.]
2005: Harley Jane Kozak: Meine erste Leiche: ein Wollie-Shelley-Krimi
2004: Jacqueline Winspear: Maisie Dobbs – Das Haus zur letzten Ruhe
2003: Julia Spencer-Fleming: Das weiße Kleid des Todes
2002: Sarah Strohmeyer: Mord war erst der Anfang
2001: Rosemary Stevens: Death on a Silver Tray [engl.]
2000: Donna Andrews: Falscher Vogel fängt den Tod
1999: Robin Hathaway: The Doctor Digs A Grave [engl.]
1998: Sujata Massey: Die Tote im Badehaus
1997: Anne George: Murder On A Girl’s Night Out [engl.]
1996: Jeanne M. Dams: The Body in the Transept [engl.]
1995: Jeff Abbott: Do Unto Others [engl.]
1994: Nevada Barr: Die Spur der Katze
1993: Barbara Neely: Blanche on the Lam [engl.]
1992: Mary Willis Walker: Raubtierfütterung
1991: Katherine Hall Page: The Body in the Belfry [engl.]
1990: Jill Churchill: Schmutz und Sühne
1989: Elizabeth George: Gott schütze dieses Haus