Du befindest dich in der Kategorie: Leckere Rezepte

Spaghetti mit Zucchini-Tomaten-Sauce

für 4 Personen

400 g Zucchini
4 Roma-Tomaten oder Flaschentomaten
1 Zwiebel
1 Becher Crème fraiche (leicht)
100 g geriebener Gouda
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer, Basilikumblätter
500 g Spaghetti

Zwiebeln klein würfeln, Zucchini und Tomaten waschen und in kleine Scheiben bzw. Würfel schneiden – auf Wunsch Tomaten vorher häuten. Gemüse kräftig pfeffern und in heißem Öl andünsten. Spaghetti in ausreichend Salzwasser al dente kochen. Geriebenen Gouda mit Creme fraiche verrühren und salzen. Zu dem Gemüse geben, fertig garen lassen. Sauce über die Spaghetti geben und mit einigen Basilikumblättern garnieren. Super-einfach und schnell zu machen und mega-lecker! Dazu passt ein grüner Salat oder italienische Schinkenröllchen. Guten Appetit! :)

Bohnen à la Bud Spencer & Terence Hill

für 4 Personen

2 Zwiebeln
kleingewürfelter Speck nach Belieben
1 TL Öl
1 Dose Kidney-Bohnen
1 Dose weiße Bohnen in Tomatensauce
1 Dose Chili-Bohnen
2-3 EL Tomatenmark
2 EL Creme frâiche
Salz, Pfeffer

Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit dem Speck in Öl anbraten. Bohnen abtropfen lassen und dazugeben, alles umrühren und erhitzen. Ca. 0,5 l Wasser zugeben und einkochen lassen. Nacheinander Tomatenmark und Creme frâiche zugeben, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Dazu passt Stangenweißbrot und frischer grüner Salat und natürlich die passende DVD im Player ;-) Guten Appetit an alle Bud Spencer & Terence-Hill Fans!

Versunkener Apfelkuchen

125 g Butter
185 g Zucker
2 Eigelb
2 Eiweiß
250 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
1/8 l Milch
4 große Äpfel
Fett für die Springform
Puderzucker

Butter schaumig schlagen und mit Zucker und Eigelb verrühren. Mehl mit Backpulver mischen, Milch unterrühren, alles zu der Butter-Zucker-Mischung geben und gut verrühren. Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. Eine Springform ausfetten und den Teig gleichmäßig einfüllen. Äpfel schälen und halbieren oder vierteln und von oben in Schnitze schneiden. Dann gleichmäßig auf den Teig setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 25-30 Minuten backen. Nach dem Backen etwas abkühlen lassen, aus der Form heben und mit gesiebtem Puderzucker bestreuen. Dieser Apfelkuchen ist wirklich einfach zu backen und trotzdem ganz besonders lecker! Guten Appetit! :-)

Zwiebelkuchen

für 1 Blech

1x frischer Fertig-Teig (jaja, kann man natürlich auch selbst machen ;-))
1 kg Zwiebeln
2 EL Öl
1 kleine (oder große) Packung Speck-Würfel
Salz, Pfeffer
2 Becher Schmand
1 großes Ei

Den Fertig-Teig auf einem Backblech ausrollen. Zwiebeln schälen und in feine Ringe oder Streifen hobeln, im erhitzten Öl glasig dünsten. Zwiebeln herausnehmen und im restlichen Öl den Speck auslassen. In der Zwischenzeit Schmand und Ei verrühren, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln und Speck mischen und etwas abkühlen lassen, dann mit der Schmand-Ei-Mischung verrühren. Alles gleichmäßig auf dem Teig verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 175° ca. 25 Minuten backen. Dazu passt natürlich klassischerweise Federweißer, aber auch ein grüner Salat. Der Zwiebelkuchen ist relativ mächtig und macht schnell und gut satt, also bei uns werden 4 Personen von einem Blech Zwiebelkuchen satt ;-) Guten Appetit!

Blumenkohl mit Hacksoße

für 4 Personen

1 Blumenkohl
Salz, weißer Pfeffer, Paprika edelsüß
3 Zwiebeln
1 EL Öl
500 g gemischtes Hackfleisch
1 EL Kräuter der Provence
2-3 EL Tomatenmark
evtl. 1-2 EL Soßenbinder
50 g Gouda, gerieben

Blumenkohl putzen, waschen und in kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 25min garen. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Öl erhitzen. Hack darin krümelig anbraten. Zwiebeln, Kräuter und Tomatenmark zufügen und kurz mit andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. 3/8l Wasser einrühren, aufkochen und evtl. mit Soßenbinder binden. Alles ca. 5min schmoren. Hacksoße in eine feuerfeste Form füllen. Blumenkohl herausheben, abtropfen lassen, in Röschen zerteilen und in die Soße setzen. Käse darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen (175°) ca. 10min überbacken. Dazu passen Salzkartoffeln. Die Kombination Blumenkohl – Hackfleisch ist einfach lecker! Guten Appetit! :-)
WW-Points pro Person: 8,5

Hähnchen-Enchiladas

für 4 Personen

2 große rote Chilischoten
2 große grüne Chilischoten
3 EL Öl
1 Zwiebel, feingehackt
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
250 ml Hühnerbrühe
250 ml passierte Tomaten
Salz, Pfeffer
500 g Hähnchenbrustfilet, in Streifen
8 Tortillas, küchenfertig
125 g Cheddar, gerieben

Chilischoten waschen, putzen, entkernen und fein hacken. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Hähnchenbrustfilet darin anbraten. Herausnehmen und warm stellen. Zwiebel in restlichem Öl 5min dünsten. Knoblauch zugeben, 1min mitdünsten. Chilis, Hühnerbrühe und passierte Tomaten zugeben, aufkochen, Hitze reudzieren und 15min köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hälfte der Sauce in einer feuerfesten Form verteilen. Tortillas mit dem Hähnchen belegen und aufrollen. In die Form geben und verbliebene Sauce darübergeben. Mit Cheddar bestreuen und im vorgeheizten Backofen (180°) backen, bis die Enchiladas durchgegart sind und der Käse geschmolzen ist. Superlecker!! Dazu passt gemischter Salat mit Salatgurke, Tomate, Paprika, roten Bohnen und Mais. Guten Appetit! :-)
WW-Points pro Person: 12

Deftige Pfanne mit Spiegelei

für 4 Personen

1 kg kleine Pellkartoffeln (vom Vortag)
2 Zwiebeln
4 rote Peperoni
150 g Bacon in dünnen Scheiben
1 kleine Dose rote Bohnen (425 ml)
1 kleine Dose Mais (315 ml)
2 EL Öl
Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer
1/2 Bund Petersilie
1 EL Butter
4 Eier

Kartoffeln pellen, halbieren oder vierteln. Zwiebeln abziehen und in Spalten schneiden. Peperoni waschen, putzen, entkernen und klein hacken. Speck in ca. 4cm breite Streifen schneiden. Bohnen und Mais abtropfen lassen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Speckstreifen darin auslassen, herausnehmen. Kartoffeln im Speckfett ca. 10min braten. Zwiebeln und Peperoni dazugeben, mitanschwitzen. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, etwas gehackter Petersilie würzen. Bohnen, Mais und Speck dazugeben und ca. 5min miterhitzen. Butter in einer großen Pfanne erhitzen, Eier darin als Spiegeleier braten. Gemüsepfanne mit übriger Petersilie garnieren, Spiegeleier darauf geben, servieren. Durch die Peperoni wird die Hausmannskost exotisch und schmeckt richtig lecker! Dazu passt frischer grüner Salat. Guten Appetit! :-)
WW-Points pro Person: 10