Du befindest dich in der Kategorie: Leckere Rezepte

Honig-Huhn

für 4-6 Personen

500 g Hühnerbrust ohne Haut
180 g Stärkemehl
1/2 TL Backpulver
2 Eiweiß
180 ml klarer Honig
1,5 TL süße Chilisauce
Fett zum Frittieren

Huhn in mundgerechte Stücke schneiden. Aus Stärkemehl, Backpulver, geschlagenem Eiweiß und etwas kaltem Wasser einen cremigen Teig zubereiten. Hühnerstücke mit etwas Stärkemehl bestäuben und anschließend in den Teig tauchen. Kurz in der Fritteuse frittieren, abtropfen lassen. In einer Pfanne den Honig schmelzen und mit Chilisauce mischen. Über das Huhn geben und sofort servieren. Dazu passt Gemüsereis. Exotische Hühnchenvariante, mal was anderes! Guten Appetit! :-)

Hühnertaschen mit Honig-Senfglasur

für 6-8 Personen

8 Hühnchenbrustfilets
8 entkernte Pflaumen
4-8 halbierte Frühlingszwiebeln (je nach Größe)
2 EL Mandelsplitter
4 Speckstreifen ohne Schwarte, längs halbiert
1 EL brauner Zucker
1 EL Dijonsenf
1 EL Honig
15 g zerlassene Butter
schwarzer Pfeffer

Jedes Filet in der Mitte anschneiden und darauf jeweils 1 Pflaume, 1-2 Frühlingszwiebeln und einige Mandelsplitter geben. Filets aufrollen und um jedes ein Stück Speck wickeln. Mit Zahnstochern feststecken. Zucker, Senf, Honig, Butter und Pfeffer zu einer Glasur verrühren. Filets bei niedriger Hitze etwa 45min auf dem Rost gar braten oder grillen. Häufig mit der Glasur bestreuen. Ein raffiniertes Fleischgericht, das zwar eine etwas längere Zubereitungszeit hat, aber nicht schwer ist und absolut spitze schmeckt! Guten Appetit! :-)

Klassische Linsensuppe

für 4-6 Personen

1 Stück durchwachsenen Speck
1 Mettwurst
1 Packung Linsen
1 große Möhre
5-6 Kartoffeln
2 Stangen Lauch
Salz, schwarzer Pfeffer
Zucker
Essig
6 Bockwürstchen

Speck und Mettwurst in ausreichend Wasser ca. 45min kochen lassen, bis eine würzige Fleischbrühe entsteht. Linsen dazugeben und 30-45min bei mittlerer Hitze kochen. Zwischendurch umrühren! Möhre, Kartoffeln, Lauch putzen und kleinschneiden, in die Suppe geben. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. 20min weiter erhitzen, bis das Gemüse gar ist. Mit Zucker und Essig würzen. Kurz vor dem Servieren die Bockwürstchen dazugeben. Dazu passt kräftiges Bauernbrot oder Stangenweißbrot. Guten Appetit! :-)

Mexikanischer Partysalat

für 4 Personen

1 Dose Mais
1 Dose Kidney-Bohnen
1 Dose Thunfisch in Öl
2-3 Tomaten
1 Paprika
1 kleine Zwiebel
Salz, Pfeffer

Mais und Bohnen abtropfen lassen und mit dem Thunfisch (mit Öl!) mischen. Tomaten, Paprika und Zwiebel putzen und in Streifen bzw. Ringe schneiden. Alles gut mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dieser Salat ist bei uns der absolute Partyrenner, denn er ist in wenigen Minuten gemacht, je nach Anzahl der Gäste kann die Menge der Zutaten einfach verdoppelt oder verdreifacht werden und man kann super variieren: So schmeckt er auch sehr gut mit Schafskäse oder Brokkoli zusätzlich. Auch im Sommer zu Grillpartys sehr zu empfehlen! Dazu passt knuspriges Stangen- oder Fladenbrot. Guten Appetit! :-)

Lauch-Quiche

für 4-6 Personen

Für den Teig:
200 g Mehl
1 Ei
1 große Prise Salz
5 EL Milch
80 g kalte Butter

Für den Belag:
1 kg Lauch
150 g Schinkenspeck, gewürfelt
30 g Butter
Salz, weißer Pfeffer

Für den Guß:
200 g Sahne
4 Eier
100 g Greyerzer, gerieben
Salz, weißer Pfeffer

Aus den Teigzutaten einen glatten Teig zubereiten, ausrollen und in einer runden Kuchenform auslegen. Rand hochziehen und 45 min kühl stellen. Lauch putzen und in dünne Scheiben schneiden. Schinkenwürfel in der zerlassenen Butter anbraten und aus der Pfanne nehmen. Lauch darin 5min andünsten und würzen. Sahne, Eier und Käse verquirlen und pikant abschmecken, nach Geschmack auch mit Muskatnuß oder Kümmel (ich mags allerdings nicht). Backofen auf 200° vorheizen. Lauch und Speck mischen, auf dem Teig verteilen, Guß darüber gießen. Quiche im Ofen in ca. 45 min goldbraun backen.

Ein super Wintergericht, sehr sättigend (aber nicht sehr kalorienarm) und lecker! Dazu passt prima Tomatensalat. Guten Appetit! :-)

Penne Speziale

für 2 Personen

400 g Penne Rigate
2 EL Butter
1 Tube Tomatenmark
3-4 EL Tomatenketchup
1 kleine Schale Schafskäse-Mischung, z.B. vom türkischen Feinkosthändler
2 EL Creme fraîche Kräuter
Salz
Oregano

Nudeln in Salzwasser al dente kochen und abtropfen lassen. Butter zerlassen und Tomatenmark und -ketchup darin mischen. Mit Oregano würzen. Schafskäse-Mischung unterrühren. Alles nochmal erhitzen und über die Nudeln geben. Mit einem Klecks Creme fraîche garniert servieren.

Die Mengenangaben sind nur ungefähre Angaben, ich mache die Sauce immer nach Gefühl. Sie ist super lecker und ist schnell gemacht. Besonders gut schmeckt grüner Salat dazu. Guten Appetit! :-)